Aktuelles

Echte und unechte Realteilung

Echte und unechte Realteilung

Gelten die ertragsteuerlichen Grundsätze der Realteilung sowohl für die echte Realteilung als auch für die unechte Realteilung?

Die von Vater V und seinem Sohn S betriebene G-GmbH und Co. KG war aufgelöst worden. Von den Wirtschaftsgütern des Gesellschaftsvermögens erhielt V nur einen geringen Teil, während S mit dem wesentlichen Teil des ehemaligen Gesellschaftsvermögens weiterhin alleine betrieblich tätig blieb. Das Finanzamt lehnte eine gewinnneutrale Realteilung, weil die betriebliche Tätigkeit fortgesetzt worden sei. V und S waren dagegen der Ansicht, dass die Tätigkeit der G-GmbH und Co. KG infolge ihrer Auflösung und Vollbeendigung eingestellt worden sei. Es habe deshalb eine echte gewinnneutrale Realteilung stattgefunden. V und S bekamen beim Bundesfinanzhof Recht.

7. Juli 2017